carstech_header.jpg

Jo Clahsen

02.03.2018

Liebling, ich habe den F-Pace geschrumpft

Der F-Pace von Jaguar ist volles SUV-Kaliber. Der neue E-Pace gesellt sich in die Reihe der Kompakt-SUV, die derzeit aus allen Lagern purzeln. Also ist die Zielgruppe so definiert, dass es Empty Nester sein sollen oder Familien mit zwei kleinen Kindern, die suvtig unterwegs sein wollen.

mehr lesen

19.02.2018

Zwei Sechser

Sechs Zylinder und Diesel? Geht doch. Bei Land-Rover und Jaguar wird der gleiche 3-Liter Power-Diesel verbaut, im Velar und im XF Sportbrake. Ist das noch zeitgemäß?

mehr lesen

16.02.2018

Oslo, wo sonst?

Nissan lädt einmal jährlich zu den Nissan Furtures, um über Nachhaltigkeit, Ökosysteme und neue Produkte zu informieren. In 2017 traf eine internationale Journalistenschar in Oslo zum Nissan Futures 3.0 zusammen. Wo sonst?

mehr lesen

08.02.2018

Wischen clicken drücken clicken ziehen schieben

Kompakt isser. 4x4 hatter auch. Und genug Pferde, um mal den Wintertanz aufzuführen, Natürlich auf abgesperrter Strecke. Auch wenn der Schnee sulzig ist und es mehr nach Wasserspringen als Schneewedeln aussieht. Dann man los.

mehr lesen

24.01.2018

Der Stoff, aus dem der Diesel ist

Mit dem Patent DRP67207 wird am 28. Februar 1892 für Rudolf Diesel eine „Verbrennungs kraftmaschine“ Wirklichkeit. Der Diesel ist seitdem durch eine wechselvolle Geschichte gefahren. Und ich gleich mit.

mehr lesen

06.01.2018

Der Cousin

Die SUVisierung des Automarktes schreitet unaufhörlich voran. Waren es ursprünglich die Kaliber der 2- bis 2,5-Tonnen Klasse, sind es jetzt die Kompakten, die wie SUV-Pilze aus dem Boden schießen. Und Volvo setzt dem die Krone auf. Mit Premium und dem Charme nordischen Designs.

mehr lesen

16.09.2017

EILIGE MESSE

Der Trott der letzten Jahre kommt ins Straucheln bei der IAA. Kein, oder zumindest kaum, Business as usual, sondern weniger Aussteller aus dem Vierrad-Business. Dafür mehr ITler, Start-ups und die Größen aus dem Internet wie Facebook, Google, Qualcomm und SAP. Eilige Digital-Messe?

mehr lesen

24.07.2017

M & M

Der eine M ist ein Showtalent mit M-Paket und Stoffmütze. M Nummer zwei ist ein Performer. Die Frage ist: Was ist die beste Kombination beim BMW 2er und beim Angebot an M-Mobilen.

mehr lesen

15.07.2017

Racing? Läuft bei mir.

Am 13. Juli wurde der Hyundai i30N mit Pomp & Circumstances vorgestellt. Ab dem 17. haben potenzielle User die Option, sich eines der 100 limitierten First Edition-Modelle zu sichern.

mehr lesen

11.07.2017

KNACkIGER KLEINER

Nein, den Komparativ kann Ford uns auch nicht ersparen. Der neue Fiesta – inzwischen die achten Generation – ist auch etwas länger und breiter geworden. Aber nicht viel. Dafür hat er bei anderen Dingen ordentlich zugelegt. Eine Fiesta für den Fiesta.

mehr lesen

11.07.2017

SCHICHT-ARBEIT

Die Idee zu valure stammt von einem Industriellen, der das Patent an die BASF übergeben hat, um die innovativen Möglichkeiten der BASF für die Weiterentwicklung von valure zu nutzen. Und die rheinische Firma EM.tec Design aus Bingen sicherte sich die exklusiven Rechte für Europa, Russland, und die Türkei Mit Potenzial für den Weltmarkt.

mehr lesen

04.07.2017

Kult-Kugel

Viele Geburtstagskinder dieses Jahr. Der Fiesta von Ford wird 40, der Camaro schon letztes Jahr 50. Und die Kult-Kugel Fiat 500 ist im Juni 60 geworden. Alt und greise? Weit gefehlt. Seit 2009 gibt es die Neuauflage. Mit vielen Geschwistern.

mehr lesen

29.06.2017

Das Grosse V

Zwischenzeitlich waren die Pony-Cars ausgestorben. Dabei hatten sie in den Sechzigern des letzten Jahrhunderts einen Hype ausgelöst. Ford mustangte zuerst, dann folgten ganze Serien bei US-Herstellern. Auch der Chevrolet Camaro. Aber nur der Klang aus dem V der acht Zylinder ist eines Pony-Cars würdig. Chevrolet Camaro steht mit der sechsten Generation am Start. Natürlich auch mit einem 6,2 Liter V8. Let’s rock.

mehr lesen

17.06.2017

Chefsache

Klarer Fall. So etwas macht Tobias Moers, Chef der Powerschmiede AMG, selbst. Schließlich ist das viel bespekulierte Gerät namens Project One eine neue Dimension im Autobau: Formel 1 Technik für die Straße. Mit Hybrid-Antrieb, fast 1000 PS und kaum vorstellbaren Leistungsdaten. Im April war unsere Autor Jo Clahsen in England dabei, als Moers das Unikat auf der Teststrecke fliegen ließ. 

mehr lesen

14.06.2017

Care 2 Share? Smart & Twingo.

Swatch und Mercedes ART, kurz smart, sollte aus dem NAFA von Mercedes ein kultiges Auto für große Städte machen. Nicolas Hayek, Erfinder der Präkariats-Uhr Swatch und der konservative schwäbische Autobauer in einem Boot? Was 1986 anmutete wie Mission Impossible und 1998 ein erstes Fahrzeug generierte, ist seit 2014 in der dritten Generation unterwegs. Und hat jetzt auch noch ein französisches Brüderchen.

mehr lesen

12.06.2017

E wie Klasse

Seit Einführung der E-Klasse im Jahr 1993 steht die Limousine für Business-Luxus, für feine Technik und Langstreckenkomfort. Das E stand und steht für Executive, aber auch für Easy, denn die W-Baureihen 124 bis 213 verbinden alles im Automobil, was Erleichterung und Bedienfreundlichkeit verspricht. Die aktuelle E-Klasse legt jetzt die Latte noch einmal höher: Pilotiertes Fahrer fast ohne Bedienung durch den Fahrer.

mehr lesen

14.03.2017

Der Werkzeugkasten

Gelände können die Buben von Land Rover ja alle ausnahmslos gut. Dann kam der Evoque und machte die Lifestyler auch gleich zu Wald-Wiesen-Hipstern. Und jetzt noch einer oben drauf: das Evoque Cabrio. Eigentlich von LR-Designer Gerry McGovern aus einer Laune heraus gezeichnet , ließ er auf der IAA die Menschen juchzen: bauen!Ein wahrer Werkzeugkastenfür alle Fälle der Mobilität.

mehr lesen

04.02.2017

Volvo V90 Cross Country: À la jardiniere

Crossover gehört heute zum Alltagssprech. Meist versteckt sich dahinter eine Vermischung aus zwei Kategorien. Nachdem AMC mit dem Eagle in den späten 70ern einen ersten Mix aus Limousine/Kombi/Wasweißich und Allradantrieb als Crossover angeboten hatte, legte Volvo 1997 mit dem V70 den ersten Schweden hoch, schraubte Vierradantrieb drunter und folgte einem SUV-Trend, der damals noch nicht so hieß.

mehr lesen

21.04.2017

Frecher Frischling

Man kennt das: Ein sehr fesches Model läuft meist in Begleitung einer weniger auffälligen „Freundin“ auf, um die eigenen Chancen zu optimieren. Bis dato konnte der Hyundai i30 in dieser Kategorie antreten. Solides Auto, leckere Form, gute Funktionalität, aber eben nicht sonderlich sexy. Mit dem i30 3.0, also der dritten Generation, legt Hyundai einen optisch wie technisch stark verbesserten Nachfolger auf.

mehr lesen

01.06.2017

Die Brummer

M steht bei BMW nicht nur in der Mitte, sondern auch für Powerbolzen erster Güte. Und mit den neuen M3 und M4 hat nicht nur die M GmbH so ihren Spaß, sondern auch das Marketing. Denn der M4 ist der coupéhafte Zweitürer, während der M3 der potente Viertürer ist. Naja, Hauptsache M. Eben!

mehr lesen

08.04.2017

Der für den Cult-Walk

Was sich anhört wie eine Autobahn, nämlich A 45, ist eine Ausgeburt an automobiler Frechheit. Die drei hinter dem A 45 folgenden Buchstaben AMG stehen bei Mercedes für Manufaktur und Performance. Im Kompaktbereich gab es bis dato kein vergleichbares Trieb-Werk. 360 PS aus zwei Litern Hubraum ist eine Ansage. Der Preis von 49.682 Euro natürlich auch. Reif für den Cult-Walk? Mal sehen.

mehr lesen

29.05.2017

DER KRONPRINZ

Kronprinzen haben es nicht einfach. Manche müssen bis ins Rentenalter auf den Thron warten und werden immer noch nicht König. Der XC60 war seit 2008 König bei Volvo. Jetzt kommt der Kronprinz XC60 als Version 2.0. Und er hat das Zeug dazu, ziemlich bald den alten König nach 90.000 verkauften Modellen zur Abdankung zu zwingen.

mehr lesen

10.03.2017

Ei, Ei, Ei – BMW i3

Pod, Pad, Phone? Wie belanglos. Das kleine „i“ macht den Unterschied. BMW hatte wohl auch die Idee, dem kleinen „i“ die Bühne zu öffnen. Angefangen hat es 2000, als i-Drive erstmals gezeigt wurde. Daraus hat sich – mit Verlaub – eines der besten Infotainment- und Navigationssysteme entwickelt, das die Welt heute hat.  mehr lesen

Jo Clahsen

„Jo“ lebt seit Jahrzehnten das Thema Auto. Dabei hat er nie die Fähigkeit zur Begeisterung verloren. Hauptsache, es geht voran. Auf der Rennstrecke, der kurvigen Landstraße, am Pass, auf der Autobahn. Am liebsten natürlich mit vielen Zylindern. Und entsprechendem Klang. Aber elektrisch findet er auch cool.