carstech_header.jpg

Cars & Tech

21.04.2017

Frecher Frischling

Man kennt das: Ein sehr fesches Model läuft meist in Begleitung einer weniger auffälligen „Freundin“ auf, um die eigenen Chancen zu optimieren. Bis dato konnte der Hyundai i30 in dieser Kategorie antreten. Solides Auto, leckere Form, gute Funktionalität, aber eben nicht sonderlich sexy. Mit dem i30 3.0, also der dritten Generation, legt Hyundai einen optisch wie technisch stark verbesserten Nachfolger auf.

mehr lesen

08.04.2017

Der für den Cult-Walk

Was sich anhört wie eine Autobahn, nämlich A 45, ist eine Ausgeburt an automobiler Frechheit. Die drei hinter dem A 45 folgenden Buchstaben AMG stehen bei Mercedes für Manufaktur und Performance. Im Kompaktbereich gab es bis dato kein vergleichbares Trieb-Werk. 360 PS aus zwei Litern Hubraum ist eine Ansage. Der Preis von 49.682 Euro natürlich auch. Reif für den Cult-Walk? Mal sehen.

mehr lesen

Cars & Tech

Klarer Fall. Auto und Technik gehören zusammen. Aber seit ein paar Jahren dominiert die Technik das Auto zusehends. Nein, nicht dass Autos jetzt auch online sein können, sondern die vielen Helfer. Ein Assistent, um die Spur zu halten, einer, um sie zu wechseln, ohne Kollision auf der Überholspur. Ein Bremsassistent. More to come bis hin zum Auto-Nom Da rückt das Auto als Fahr-Zeug fast in den Hintergrund. Wir schauen uns trotzdem alles an, denn – noch – kann man die Assistenten per Schalter deaktivieren.